Mietspiegel 2007

Die Stadtverwaltung Widdern hat den Mietspiegel auf der Grundlage einer repräsentativen Umfrage aufgestellt. Der Mietspiegel gibt das Mietpreisgefüge für Wohnungen in verschiedenen Größenklassen in Widdern und Unterkessach an. Der Mietspigel soll als Richtwert dienen, schreibt daher die angegebenen Mietpreise nicht vor, und ist keine Empfehlung.
Der Mietspiegel umfasst Wohnungen in drei Größen und fünf Baujahresgruppen. Der Mittelwert gibt an, wo die Masse aller Mieter innerhalb einer Mietpreisspanne angesiedelt sind (Durchschnittswert). Alle Preise sind Nettokaltmieten. Inwieweit die Nebenkosten erhoben werden können, richtet sich nach den Vereinbarungen des jeweiligen Mietvertrages, sowie den gesetzlichen Bestimmungen.

 

     Baujahr

     bis 60 m²

     61-100 m²

     über 100 m²

     Vor 1960

     Mittelwert
     Spanne

     5,11 €
     *

     5,31 €
     *

     3,06 €
     *

     1961-1970

     Mittelwert
     Spanne

     5,50 €
     5,00-6,00 €

     4,24 €
     4,00-4,50 €

     4,54 €
     *

     1971-1980

     Mittelwert
     Spanne

     4,95 €
     4,89-5,00 €

     4,35 €
     4,00-4,69 €

     keine Angaben     
     *

     1981-1990

     Mittelwert
     Spanne

     5,38 €
     4,18-6,37 €

     keine Angaben
     *

     4,47 €
     *

     nach 1990

     Mittelwert
     Spanne

     5,22 €
     4,15-6,16 €

     5,49 €
     4,82-7,14 €

     5,08 €
     4,27-5,88 €

 

* Hier lagen der Verwaltung nicht genügend Einsendungen zur Ermittlung eines Mittelwertes / der Mietspiegelspanne vor.